Skip to content

Menschen auf der Flucht

Wieso verlassen Menschen ihre Heimat? Ausgehend vom Wissen und den Erfahrungen der SchülerInnen werden mit kindgerechten Methoden die Themen Migration und Flucht behandelt, von den Luxemburgern, die während des 19ten Jahrhunderts auswanderten, über die Flüchtlinge des zweiten Weltkrieges bis hin zu den Menschen, die heute zu uns kommen. Es handelt sich um einen ersten Einstieg in diese Themen, der den SchülerInnen vermitteln soll, dass es sich um Themen handelt, die uns alle betreffen. Die SchülerInnen sollen Empathie entwickeln und erkennen, dass es sich bei Flüchtlingen um Menschen handelt, die sich in einer Notsituation befinden.

Themen:

Ziele:

• Erkennen, dass Migrationen ein sehr vielfältiges Phänomen sind, das uns alle betrifft
• Mehr über die Einwanderung nach und Auswanderung aus Luxemburg erfahren
• Empathie gegenüber Flüchtlingen entwickeln / die Flüchtlinge in ihrer Situation besser verstehen

Alter:

Teilnehmerzahl:

1 Klasse

Dauer:

2 Unterrichtseinheiten

Räumliche Voraussetzungen:

Ein Klassenzimmer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email